Aussaatkalender

Pflanzentipps für Garten und Balkon

Das Laub raschelt, die Vögel zwitschern, ein blumiger Geruch liegt in der Luft, leise plätscherndes Wasser, Schmetterlinge tanzen verspielt über dem Flieder… Wer erfreut sich nicht daran?! Eine kurze Flucht aus dem Alltag, der Stress fällt von einem ab, das Herz schlägt langsamer und die Entspannung setzt ein und das alles im eigenen Zuhause. Keine Frage: Schöne Außenbereiche machen glücklich!
Mit den Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Gärten deutlich an Bedeutung gewonnen! Der (Kurz-)Urlaub auf Balkonien oder der heimischen Terrasse ist beliebt wie nie. Das hat viele Menschen dazu motiviert, den eigenen Outdoor-Bereich in eine erholsame Wohlfühloase zu verwandeln. Ein Trend, der sich auch in diesem Jahr fortsetzt.

Blühender Garten von Mai bis November

Blumenenthusiasten sollten jetzt in die Planung gehen. Denn wer das ganze Jahr blühende und wohlriechende Blumen genießen möchte, sollte einen Blick auf die Aussaat und Blütezeiten der Pflanzen werfen.

Wann können Blumensamen ausgesät werden?

Strahlender Sonnenschein, warme Frühlingstage – das Wetter zieht die Menschen nach draußen. Schon im Februar wurden an vielen Orten Temperaturen um die 20 Grad erreicht. Aber Vorsicht! Wer im Frühjahr jetzt voller Tatendrang die ersten Samen in die Erde drückt, läuft Gefahr, dass die Pflanzen beim nächsten Bodenfrost erfrieren.
Wann also ist der passende Zeitpunkt? Hobby-Gärtner orientieren sich an den Eisheiligen. Eine alte Bauernregel besagt, dass nach den Eisheiligen kein Bodenfrost mehr zu befürchten ist und die Blumensamen direkt im Freien in die Erde gesät werden können. Damit entfällt das Vorziehen und Umtopfen der Pflanzen.

Wann sind die Eisheiligen? Es gibt fünf Eisheilige: ihnen wird vom 11. bis zum 15. Mai gedacht. Aber wie das mit Bauernregeln ist, eine gewisse Vorsicht ist ratsam. Tatsächlich kommt es an diesen und den folgenden Tagen noch mitunter zu Bodenfrost. Wer den Garten, die Terrasse oder den Balkon in ein Blumenmeer verwandeln möchte, ist also gut beraten die empfindlichen Samen erst Ende Mai auszubringen.

Aussaatkalender 2021

Mit unserem Aussaatkalender kann direkt losgegärtnert werden. Die Auswahl von sieben Pflanzen verwandeln jeden Outdoorbereich in eine bunte Blütenpracht – und das von Mai bis November. Zu den blumigen Vorschlägen aus dem Aussaatkalender passen natürlich noch viele weitere Pflanzen, etwa die eigene Lieblingsblume.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz